Kino, Kunst & Musik

Samstag 11.09.2021 I Beginn: ca. 16 Uhr Kinderfilmprogramm, 19 Uhr Kurzfilmrolle & anschließend Konzert

B.L.O. Ateliers, Kaskelstraße 55, 10317 Berlin

Anlässlich des 20jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaften zwischen Lichtenberg und Kaliningrad planen wir ein Open-Air-Kinoevent in den wunderschönen B.L.O. Ateliers mit dem Fokus auf Kalingrad und Russland.

Zwischen Kaliningrad und Polen sowie Litauen gibt es eine innereuropäische EU-Außengrenze. Die Menschen erleben das Verhältnis zwischen Russland und Europa hautnah, so auch zu spüren seit der NATO-Aufrüstung der in Polen und Litauen aufgrund des politischen Konflikts in der Ukraine. Auch für Künstler*innen ist das Leben in dieser russischen Enklave schwierig. Diese besondere geopolitischen Lage beeinflusst auch das kulturelle Leben und künstlerische Arbeiten.

Territorium Film bringt seit 2011 russische und deutsche Filmkunst in Kaliningrad zusammen. Das Festival umfasst ein abwechslungsreiches Programm, neben Dokumentarfilmen und Treffen mit Filmschaffenden gibt es Vorträge, Workshops, Runde Tische zu den aktuellen Themen. Zusammen mit der Festivaldirektorin, Elena Gromova – sie war 2016 zu Gast bei Stadtlichter – werden wir ein Programm mit aktuellen russischen (Kurz)Filmen kuratieren.

Darüber hinaus zeigen wir für unsere kleinsten Gäste wieder ein Kinderfilmprogramm mit Animationen aus Russland und weiteren Teilen der Welt.

Ausführliches Programm folgt demnächst.